Follower

Montag, 9. November 2015

Heute wollte ich euch mal bildlich zeigen wie ich den Kranz mit Wattepads mache.Ich hoffe ihr könnt damit was anfangen







Ein Wattepad wird in der Mitte geteilt, so erhält man zwei dünnere Pads,die werden dann mit dem Schraubenzieher oder einem anderen Gegenstand vorsichtig in den Styroporkranz gesteckt.Man fängt am äußeren unteren Rand an und arbeitet sich zur Mitte vor.Dann kann man ihn ausschmücken.Ich habe hier eine Flammenlose Kerze rein gestellt.
Ich hoffe ihr könnt mit der Erklärung etwas drauß machen.Viel spass dabei !

Kommentare:

  1. Super !!!
    Vielen Dank für die Anleitung !
    LG Käthe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    was für eine geniale Idee, Wattepads zu verarbeiten; danke für die Anleitung. Ich werd' mich jetzt nicht mehr abschminken, sondern einen Kranz werkeln, zwinker....
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin
    PS: Danke für Deinen lieben Komentar und den Eintrag als Follower

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Winterkranz sieht richtig toll aus. Mit deiner Anleitung ist mir das auch klar. Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Petra
    Das ist ja vielleicht eine coole Idee und dann noch mit Anleitung. Vielen Dank für deine Mühe.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    dein Kranz ist wunderschön geworden und deine bebilderte Anleitung ist gut nachvollziehbar. Wirklich schön, wie man kostengünstig einen schönen Kranz gestalten kann.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  6. Servus Petra!
    Wow! Ich bin begeistert und wenn es meine Zeit zulässt, möchte ich diesen Kranz AUF JEDEN FALL nachbasteln. Danke für die Anleitung!
    Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  7. Der Kranz ist wunderschön gestaltet!!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Petra,
    da warst du ja in den letzen Tagen sehr fleißig und ganz zauberhafte Werke sind da bei dir entstanden,ich bin total begeistert,hab noch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Anleitung. Das ist ein schöner Kranz.
      LG Sabine

      Löschen
  9. Was für ein schöner krans.groeten Doris

    AntwortenLöschen