Follower

Sonntag, 8. November 2015

Guten Abend und ein herzliches Hallo ihr lieben Bloggerfreunde.Heute ein paar einfache Weihnachtskarten mit Papieren von Kanban und ein kleiner Kranz aus Wattepads.





Ich wünsche euch viel Freude beim anschauen und über einen kleinen Kommentar würde ich mich riesig freuen.Danke schön!!!!!!

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    tolle Karten und der Kranz sieht mit der roten Perlenkette super aus.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  2. Auch deine Karten sind wunderschön. Wir haben glaube ich Gedanken Übertragung, hi hi. Ich habe hier zwei Kränze aus Wattepads Liegen. Ich muss sie noch schmücken.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra!
    Das sind ganz hinreißende Karten von dir, welche mich schon weihnachtlich etwas einstimmen.
    Ein Kranz aus Wattepats ist ja mächtig cool ☺.
    Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    ach, ist dein Kranz süss....und hab ich richtig gelesen? Er ist aus Wattepads! Was für eine geniale Idee und deine Karten sind wieder ein Traum!
    Herzensgrüasli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra,
    der Kranz aus Wattepads ist einfach genial!
    Deine Karten sind jede in ihrer Art wunderschön; ich bin begeistert.
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    Dein Kranz ist ja eine Wucht !
    Sieht so schön nach Winter und Weihnachten aus ! Und die Karten sind zauberhaft, ganz toll.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  7. Du hast wunderschöne Sachen wiedfer gebastelt
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  8. Danke schön fürs Zeigen deiner tollen Werke.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  9. Wieder ganz wunderbar gemacht, deine Werke sehen alle klasse aus.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. wow Petra, dein Kranz und auch die Karten sind dir sehr gut gelungen. Vielleicht versuche ich es auch einmal mit dem selbstgemachten Kranz.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen